Veranstaltungen Archiv

Die Bewahrung der Schöpfung

In einem alten westfälischen Schulbuch ist ein Reisebericht aus dem Jahre 1898 wieder gegeben: "Von Ahaus vertrauen wir uns dem Sandwege nach Vreden an. Er durchquert eine Heide, die an Unfruchtbarkeit und Verödetheit alles hinter sich zurücklässt.... Nur zuweilen klingt es wie ein verlorener Klang über die unabsehbare Heide: das sind die Glocken des alten Ottenstein."

Weiterlesen...

Wallfahren mit der KAB?

Natürlich mit Fietse: 1996 bis 2006
Ein Beitrag von Walburga Lefering
In der Festschrift „40 Jahre KAB 1956 – 1996“ ist ein Bericht über den Anfang und die Entwicklung, Teilnahme und Anteilnahme an der Kevelaer-Wallfahrt mit dem Fahrrad zu finden.

Weiterlesen...

„Nicht nur fordern, sondern Handeln,”

könnte man sagen, wenn es um die Barler Hütte geht. Die KAB hatte diese Radfahrhütte gefordert und Hubert Hueske, Bernhard Witte und Josef Koller haben Sie vollendet. 

Weiterlesen...

Aktuelle Kommunalpolitik

Die KAB hat Verantwortung durch Mitgestaltung der Gesellschaftsordnung. Abendliche Bildungsveranstaltungen mit Politikthemen gehören daher zum selbstverständlichen Auftrag unserer KAB. Wie aber erreichen wir den Bürger unserer Gemeinde, um zumindest die Themen "herüberzubringen", die seinem Interesse entsprechen?

Weiterlesen...

KAB erkundet die Natur im Westmünsterland

Seit vielen Jahren veranstaltet die KAB Radtouren in die Umgebung um Ottenstein.
Ein besonders Augenmerk auf die Natur wird bei der in jedem Jahr am 3. Oktober stattfindenden Radtour unter der Leitung des Dipl. Biologen Dr. Christoph Lünterbusch gelegt. So erkundeten z.B. in den letzten Jahren zahlreiche Teilnehmer z.B. die Moor- und Heidegebiete in den angrenzenden Niederlanden, wie z.B. das Haaksberger Veen und den Buurser Sand.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...